Umgebogene Links (schoooon wieder)!



Hallo und willkommen auf "blog"!

Unter "soup" findet Ihr Jeremy Hillary Boob wieder. Das ist zur Zeit (bis zum nächsten absehbaren Absturz) die Stelle, an der es weitergeht.




Eigentlich sollten Inhalte per Feedimport von Jeremy@Blogspot in der Soup mit auftauchen, aber das funktioniert nur sporadisch. Das ist jetzt sozusagen die Reserve, dort geht's dann weiter, wenn die Suppe einfriert.

Falls jemand Lesezeichen zu speichern beabsichtigt:
Alles andere kann auch mal im digitalen Nirvana landen.


Bei Hamatai Kobaia gibt's Musikvideos, zumeist aus der [jazz-dt] - Gruppe bei FB.

Bei vivaldi.net (ideeller Nachfolger von myopera.com) gibt es eine halbherzig geführte Test- Seite mit älteren Textbeiträgen im importierten Archiv. Da passiert erst mal nix.









Das hier hatte ich im Januar geschrieben, es stimmt immer noch:

Ich hab da kein System mehr, außerdem hab ich das Gefühl, daß ich mir meinen Senf auch sparen kann. Was will man noch kommentieren, es wissen ja doch alle bescheid.


Erschwerend kommt hinzu, daß man, wenn man Nachrichtenagentur spielt, nur selten Gute Laune transportiert. Zumal, wenn ein Hauptthema dieses hier ist:


Vorletzte Szene aus Easy Rider

(Die Szene in Englisch)